Bitte nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit möglichen Erstbetreuer*innen auf, wenn Sie in Ihrer Abschlussarbeit Fragen aus dem Gebiet der Älteren deutschen Sprache und Literatur nachgehen wollen. Hierzu sollten Sie ein Semester vor Anmeldung der Arbeit per E-Mail mögliche Betreuungskapazitäten klären und zu Beginn des Semesters, in dem die Arbeit angemeldet werden soll, das Thema Ihrer Arbeit in einer Sprechstunde abstimmen.

Wir empfehlen Ihnen den Besuch des Forschungskolloquiums der germanistischen Mediävistik (Hinweise finden Sie im Vorlesungsverzeichnis), wo Sie Ihre Ideen präsentieren und diskutieren können.

Informationen zur Anmeldung und Durchführung von Abschlussarbeiten finden Sie auf den Seiten des Zentralen Prüfungsamts (ZPA)