Prof. Dr. Bent Gebert

Deutsche Literatur des Mittelalters und Allgemeine Literaturwissenschaft

Sprechstunde: Mi, 9.30-10.30 (um Voranmeldung per Email wird gebeten)

Bitte senden Sie Hausarbeiten per E-Mail an: bent.gebert@uni-konstanz.de


Forschungsinteressen

Kulturelle Logiken des Wettkampfs – Migration und mittelalterliche Literatur – Historische Narratologie – Mythos, Mythologie und Mythostheorie – Fachdidaktik und Hochschuldidaktik 

 Projekte

„Schlechte Verlierer“ (in Vorbereitung)

„Wettkampfkulturen. Erzählformen der Pluralisierung in der deutschen Literatur des Mittelalters“  (MWK / Baden-Württemberg-Stiftung, abgeschlossen)

„Migrationsästhetik des höfischen Romans“ (in Vorbereitung)

E-Learning-Projekt: "Wissen im Prozess" (Onlineplattform: www.mediaewiki.de

Arbeitskreis „Mittelalterliche Literatur und Schule“

Arbeitsgespräche zur Theorie historischer Kulturwissenschaften

Curriculum Vitae

seit 10/2018: W3-Professur für Deutsche Literatur mit Schwerpunkt Mittelalter und Allgemeine Literaturwissenschaft (Universität Konstanz)

05/2017: Habilitation an der Universität Konstanz, venia legendi für „Ältere deutsche Literatur 
Sprache sowie Allgemeine Literaturwissenschaft“

2012-2018: Juniorprofessur für Deutsche Literatur mit Schwerpunkt Mittelalter (Universität Konstanz) 

2011: Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik.

2011: Promotion im Fach ältere dt. Literatur u. Sprache: „Mythos als Wissensform. Studium zur Epistemik und Poetik des Trojanerkriegs Konrads von Würzburg“

2009: Short-term Visiting Scholar am Department of Comparative Literature (Stanford University, USA) 

2007-2012: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Seminar – Germanistische Mediävistik (Universität Freiburg) 

2004–2005: Master of Studies in European Literature (University of Oxford, UK) 

2004–2007: Staatsexamensstudium der  Fächer Deutsch und Philosophie/Ethik (Freiburg i.Br. u. Konstanz 

2001-2007: Magisterstudium der neueren dt. Literaturgeschichte, älteren dt. Literatur und 
Sprache sowie der Philosophie (Freiburg i.Br.)

1980 geb. in Kiel. 

Preise und Stipendien 

2014: Heinz Maier-Leibnitz-Preis der DFG 

2014: Lehrpreis der Universität Konstanz (LUKS) und Tina-Ulmer-Lehrpreis der „Stiftung Wissenschaft und Gesellschaft an der Universität Konstanz“ 

2013: Instructional Development Award (IDA) der Universität Freiburg 

2011: Lehrpreis der Universität Freiburg i.Br.. 

2009: Sieger im Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler des Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)

2007: Gewährung eines Promotionsstipendiums d. Studienstiftung

2005: Gisela Shaw Prize (Association for Modern German Studies) und Goethe Prize (English Goethe Society) 

2004–2005: Hölderlin-Stipendium für ein Masterstudium in Oxford

2001–2007: Stipendiat der Studienstiftung d. deutschen Volkes

Publikationen

Ämter und Funktionen

  • seit 2021: Mitglied im Vorstand der Dr. August und Annelies Karst-Stiftung (Konstanz)
  •  2018-2021: Studiendekan des Fachbereichs Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften der Universität Konstanz
  • seit 2017: Mitglied im Fachbeirat der Richard M. Meyer-Stiftung (Hamburg)

Publikationsliste

Publikationstyp
Erscheinungsjahr
Nach Text filtern
  • Artikel
  • Buch
  • Dissertation
  • Studien- / Abschlussarbeit
  • Tagungsbericht
  • Andere
...loading...
Beim Zugriff auf die Publikationen ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut und informieren Sie im Wiederholungsfall support@uni-konstanz.de