Die Konstanzer Medienwissenschaft versteht sich in Abgrenzung zu einer ursprünglich überwiegend sozialwissenschaftlich-publizistischen Orientierung der Medienwissenschaften primär ihrem geistes- und kulturwissenschaftlichen Umfeld verpflichtet. Medium und Medialität werden in diesem Kontext als Möglichkeitsbedingungen von künstlerischen, textuellen und technisch-apparativen Formen der Konstruktion von Wahrnehmung sowie Zugängen zur Wirklichkeit in und zwischen den Kulturen beobachtbar. Gegenstandsbereiche von Lehre und Forschung sind mithin Geschichte, Theorie und Analyse von Bildern, literarischen Texten, Filmen, Fernsehen sowie des Internets in seinen verschiedenen Ausprägungen. Im Vordergrund stehen dabei Fragen nach den intermedialen Beziehungsgeflechten zwischen den Medien, nach der zunehmenden Hybridisierung von Medien im Kontext einer sog. “augmented“ oder "mixed reality“ sowie generell nach der Rolle von Medien in der Produktion von Kultur.

Kontakt Christiane Trenker-Reichert
Raum H 114
Fon:  +49 (0) 7531 88-2448
Fax:  +49 (0) 7531 88-5271
E-Mail
Sprechzeiten: Mo-Fr, 9.00-15.00 Uhr

Postanschrift:
Universität Konstanz
FB Literaturwissenschaft
Sekretariat Medienwissenschaft
Fach 157
D-78457 Konstanz