Aktuelle Forschungsvorhaben

Drittmittelprojekte:

Elektrifizierte Bilder. Fernsehdiskurse und -poetiken in der sowjetischen und postsowjetischen Kultur der 1950er bis 2010er Jahre.  (Status: eingereicht bei der DFG)

Projektleiter: Prof. Dr. Jurij Murašov

 Teilprojekt 1: Maria Zhukova: TV Diskurse in Printmedien, Film und Literatur im spätsowjetischen Russland der 1950-1980/90er Jahre

Teilprojekt 2: Fabian Erlenmaier: Das TV-Bild auf der Bühne der Schrift

Teilprojekt 3: Jurij Murašov: Telekratische Bildpolitik: Die Kunstdebatten im russischen Fernsehen der 2000er Jahre

Erzählökonomie und Identitätskrise. Der russische ethnographische Roman 1860 - 1890 (DFG 01.10.2016 - 30.09.2019)

Projektleiter/Bearbeiter: Dr. Konstantin Kaminskij

Slavia Islamica (Teilprojekt im EXC 16 "Kulturelle Grundlagen von Integration)

Projektleiter: Prof. Dr. Jurij Murašov, Bearbeiterin: Katrin Winkler M.A.

City-Branding postsowjetischer Großstädte der Peripherie (Teilprojekt im EXC 16 "Kulturelle Grundlagen von Integration)

Projektleiter: Prof. Dr. Jurij Murašov, Bearbeiterin:  Viktoria Abakumovskikh M.A.

Buchprojekt:

Jurij Murašov: Das Radio und die sowjetische Revolutionskultur (1917 - 1939).

Laufende Dissertationsprojekte:

Alexander Pahl: Herrscher und Schriftsteller. Das ZK der KPdSU der Brežnev-Ära als literarische Agentur    

Nikita Sedov: Die Figur des Dritten im Werk von Nikolaj Gogol'

Manuela Schwärzler: Konstruktionen von Brüderlichkeit und Einheit in der Tschechoslowakei 1945