photo by University of Guelph

University of Guelph

Guelph, Kanada

Die University of Guelph liegt in in der Nähe von Toronto, dem Lake Ontario und den Niagara-Fällen, nicht weit von der Grenze zu den USA entfernt. Derzeit studieren hier etwa 28.000 Studierende verteilt auf die Standorte Guelph, Toronto und Ridgetown. Der international vernetzte KGE-Partnerstudien-gang „Exploring European Identities“ ist Teil des Faches „European Studies“ und an der School of Languages and Literatures angesiedelt. Der Studiengang nimmt zum WiSe 2018/2019 erstmals KGE-Studierende auf. Das Studium in Guelph bietet den internationalen Studierenden eine Vielzahl an Möglichkeiten, eigene Schwerpunkte zu setzen. Die Kurswahl (Schwerpunktbereiche z.B. „European Identities“, „Research Methods“) gestaltet sich flexibel.

Semesterzeiten: Ende August bis Dezember

Unterrichtssprache: Englisch


Wer von Outdoor-Aktivitäten und wunderschönen Nationalparks träumt, der ist in Guelph richtig. Auch das sportliche Angebot der Universität ist beeindruckend. Die Studierenden in Guelph engagieren sich sehr für ihr Leben auf dem Campus und sind nicht selten Mitglied in mehreren Clubs wie zum Beispiel dem Wildlife Club, dem Bible Club oder terre des femmes. Auch die Atmosphäre in den Seminaren habe ich sehr genossen und bin von dem Einsatz der Dozierenden nachhaltig beeindruckt. Zudem war das intensive wissenschaftliche Arbeiten auf Englisch eine Herausforderung und Bereicherung. Der Ruf unglaublich freundlicher Menschen eilt Kanada voraus; die politische und soziale Situation der First Nations hat mich allerdings nachdenklich und besorgt gestimmt.
WiSe 2018/2019