#traumjob: KGE-Absolventinnen berichten

Im Rahmen der #traumjob-Posterausstellung bei der KGE-Jubiäumsfeier und Alumni-Treffen am 6. Juli 2019 haben vier weitere ehemalige KGE-Studentinnen am Projekt teilgenommen und geben individuelle Einblicke in das Berufsleben nach dem M.A.-Studium "Kulturelle Grundlagen Europas".

KGE und was dann? Die Ausstellung „#traumjob“, die im Rahmen der KGE-Jubiläumsfeier und Alumni-Treffen am 6. Juli 2019 im Konstanzer Wolkenstein-Saal gezeigt wurde, porträtiert ehemalige KGE-Studierende, die nach dem Masterstudium in Konstanz ihren Traumjob gefunden haben. Ob Doktorand*in, Journalist*in oder Gründer*in eines eigenen Unternehmens: Die Karrieremöglichkeiten mit einem geisteswissenschaftlichen Studienabschluss sind vielseitig und oft überraschend. Nicht immer führt ein geradliniger Weg zum Ziel. Interessante Einblicke in das Berufsleben der KGE-Absolvent*innen, Einblicke in den individuellen Findungsprozess nach dem Abschluss und in spannende Projekte bietet die Ausstellung mittels der Beispiele erfolgreicher Berufseinsteiger*innen. Damit eröffnet sie auch Möglichkeiten zur Orientierung hinsichtlich potenzieller Karrierewege für aktuelle Studierende und Studieninteressierte.

Neu dabei sind neben Paula Landes nun die KGE-Absolventinnen Stefanie Eck, Laura Sophia Jung, Evelyn Roth und Franziska Schwarz. Wir freuen uns sehr über ihre Teilnahme am Projekt und wünschen ihnen für den weiteren Lebensweg alles Gute!

Die Reihe „#traumjob – Wege ins Berufsleben. Alumni berichten“ ist ein gemeinsames Projekt von KOS (Konstanzer Online-Portal zur Studienwahl), dem Career Service sowie dem Alumni-Netzwerk der Universität Konstanz. Die Initiative veröffentlicht regelmäßig Kurzinterviews mit Absolventinnen und Absolventen der Universität Konstanz. Auf der #traumjob-Website kann man diese einsehen und als Ehemalige*r auch selbst teilnehmen.