3 Fragen an: Studentinnen über den Studiengang

In den neuesten drei Beiträgen der Interview-Reihe "Drei Fragen an - Studierende berichten" sprechen die KGE-Studentinnen Franziska, Tabea und Tomke über ihre Gründe für die Studienwahl, die Besonderheiten des M.A.-Studiengangs "Kulturelle Grundlagen Europas", das Studium in Konstanz und im außereuropäischen Ausland sowie die Berufsperspektiven für die Zeit nach dem Studium.

Zum Ersten Mal nehmen an der Interviewereihe "Drei Fragen an - Studierende berichten" Studierende des Konstanzer M.A.-Programms "Kulturelle Grundlagen Europas" teil und geben Einblicke in das Studium der kulturellen Dimensionen Europas, globale Perspektiven des Programms und Möglichkeiten für die Berufswahl mit einem kulturwissenschaftlichen Studienabschluss. Was das Studium der "Kulturellen Grundlagen Europas" an der Universität Konstanz auszeichnet und zu einer besonders bereichernden Erfahrung macht, erfahren Sie in den Videoclips.

Herzlichen Dank an Franziska, Tabea und Tomke für die Teilnahme am Projekt!

Die Interviewreihe „Drei Fragen an“ wird realisiert durch das Projekt KOS (Konstanzer Online-Portal zur Studienwahl). Unterstützt wird das Projekt von der Stabsstelle Kommunikation und Marketing (KuM) sowie dem Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM).

Weitere Interviews mit Studierenden verschiedener Fachrichtungen können auf der Website des Projekts sowie im YouTube-Kanal der Universität Konstanz eingesehen werden.