Sponsoren und Kooperationspartner

Stoff. Blut. Gold.
Auf den Spuren der Konstanzer Kolonialzeit

Ein Projekt der Konstanzer Universität, der HTWG und der HS Kaiserslautern in Kooperation mit der Stadt Konstanz, Stabsstelle Konstanz International und dem Kulturzentrum am Münster, gefördert von Dagmar Schmieder, Dr. August und Annelies Karst-Stiftung.