Gastdozentur Prof. Garett Steward (University of Iowa): Surveillance and Mediation

Im Mai und Juni 2018 unterrichtet Prof. Garrett Stewart das Blockseminar “Surveillance and Mediation.” Stewart ist Professor of English an der University of Iowa.

 Garett Steward hat über das Thema des Seminars ein Buch geschrieben: Closed Circuits: Screening Narrative Surveillance (2015). Er befasst sich in seiner Forschung mit den Austauschbeziehungen zwischen der amerikanischen und englischen Literatur und visuellen Medien, insbesondere Fotografie, Film und bildender Kunst. Zu seinen wichtigsten Veröffentlichungen zählen Between Film and Screen: Modernism's Photo Synthesis (2000), Framed Time: Toward a Postfilmic Cinema (2007), Novel Violence: A Narratography of Victorian Fiction (2009), Bookwork: Medium to Object to Concept to Art (2011), The Deed of Reading: Literature Writing Language Philosophy (2015), and Transmedium: Conceptualism 2.0 and the New Object Art (2017). Die Gastdozentur wird aus Mitteln der Exzellenzinitiative finanziert.