Bewerbung

Bewerbungsschluss: 15. Juli

Der Masterstudiengang "Kulturelle Grundlagen Europas" richtet sich an Studieninteressierte aus Deutschland und dem europäischen sowie außereuropäischen Ausland. Der Studienbeginn ist jeweils zum Wintersemester möglich.

Nach der Prüfung der formalen Zulassungsfähigkeit durch die Abteilung "Studium und Lehre" (Sachgebiet "Bewerbung und Zulassung") der Universität Konstanz und der Sichtung der Motivationsschreiben erfolgt die Vergabe der Studienplätze.


Anforderungen an Studierende

Die Zielgruppe des Studiengangs sind hochqualifizierte Studierende, die sich wissenschaftlich mit den kulturellen Dimensionen Europas auseinandersetzen möchten und ein erstes qualifizierendes Hochschulstudium (i.d.R. Bachelor of Arts) mindestens mit der Note „2,5“ abgeschlossen haben.

Einschlägige Fächer des Grundstudiums können z.B. sein: Kulturwissenschaften, Literaturwissenschaft, Kunst- und Medienwissenschaft, Philosophie, Geschichte, Soziologie, Anthropologie, Ethnologie, Politikwissenschaft, Europa- und Regionalstudien oder eine den genannten Disziplinen inhaltlich nahe Fachrichtung.

Zugangsvoraussetzungen & Bewerbungsunterlagen

Ablauf des Bewerbungsprozesses 2019

Ansprechpersonen und Zuständigkeiten

Fragen zu:

  • Studieninhalte
  • Studienstruktur
  • Studienorganisation
  • Zugangsvoraussetzungen
  • Bewerbungsunterlagen
  • Auswahlverfahren

Fragen zu:

  • Bewerbungsprozess
  • Fristen
  • Zulassungs-/Ablehnungsbescheide
  • Nachrückverfahren
  • Rückmeldung
  • Einschreibung
  • formelle Zugangsvoraussetzungen zum Studium

 

Abteilung "Studium und Lehre"
Sachgebiet "Bewerbung und Zulassung"

für Bewerber*innen aus Deutschland:

  •  Wiebke Auer

für internationale Bewerber*innen :

  •  Lora Schlothauer

Jetzt bewerben! (Link zum Bewerbungsportal)